Katzenauge

Story: Bevor eine Katze genannt „Der General“ der jungen Amanda in ihrem verzweifelten Kampf gegen einen bösartigen Kobold zur Seite stehen darf, wird sie Zeugin zweier unglaublicher Geschichten: In „Quitters Inc.“ holt sich James Woods als leidenschaftlicher Raucher professionelle Hilfe beim Aufhören, hat aber nicht mit den resoluten Methoden der von ihm beauftragten Agentur gerechnet. In „Der Mauervorsprung“ büßt ein Tennislehrer seine Affäre mit der Frau eines Gangsterbosses auf besonders perfide Weise: Er muss einen Wolkenkratzer umrunden – auf der Außenseite und einem denkbar schmalen Mauervorsprung.

„Katzenauge“ weiterlesen

Werbeanzeigen

SchleFaZ im Advent: Ein Interview mit Oliver Kalkofe

Es ist wieder soweit! Die Tage werden kürzer, draußen wird es kälter und Weihnachten steht vor der Tür. Doch für Ruhe ist keine Zeit, denn seit einigen Jahren bringen uns die Trashfilmexperten Oiver Kalkofe und Peter Rütten „SchleFaZ im Advent“ ins Haus. An allen vier Freitagen im Advent heißt es also wieder Film ab und verreissen, wenn Oli und Peter das Seziermesser wetzen und in ihrer unnachahmlichen Art und Weise die Machwerke auseinander nehmen.

schlefaz-ruetofen
Und weil wir uns bekanntlich nicht lumpen lassen, haben wir die Chance genutzt um den großen Medienterminator für Euch vor das Mikrofon zuholen. Was er also zu den kommenden vier Filmen zu sagen hat, sowie zu SchleFaZ ganz im Allgemeinen, dass erfahrt ihr hier:
„SchleFaZ im Advent: Ein Interview mit Oliver Kalkofe“ weiterlesen

Back In The 80s – Horror – Talk 5

„This is the end, my only friend, the end“ – Alles muss einmal ein Ende haben, auch dieser spezielle 10 Tage umfassende Trip ins Horrorkino der 80er Jahre. Drum lasst uns ein letztes Mal zusammensitzen und Halbwahrheiten, Versprechern und anderen Verfehlungen lauschen. Los gehts mit Carpenters „The Thing„, dass uns bis zur Elm Street verfolgt, vorbei am Hellraiser-Club bis zur „Cabin in the Woods“ der Marke Evil Dead. Doch hört am Besten selbst …

talk-05-poster
In den Shownotes findet ihr, neben den besprochenen Titeln, noch ne kurze Inhaltsangabe und den Timecode, damit ihr wisst, was wann wo zerfetzt wurde.

Die musikalische Unterstützung erfolgt durch das Cinematic Music Label Cineploit von Alex Wank aus dem schönen Wien, das gar wundervolle Künstler wie Oscillotron, Videogram, Zoltan oder Pan/Scan unter Vertrag hat und uns seit 4 Jahren begleitet.

cineploit banner „Back In The 80s – Horror – Talk 5“ weiterlesen