Killerclowns from outer Space

Story: Als ein vermeintlicher Meteorit nahe ihrer kalifornischen Kleinstadt niedergeht, werden die Teenager Mike und Debbie Zeugen einer außerirdischen Invasion der etwas anderen Art: Statt eines Kraters finden sie ein Zirkuszelt, bevölkert von diabolisch wirkenden Clowns, hinter denen sich bösartige Aliens mit mörderischen Plänen verbergen. Den vermeintlichen Scherzbolden fällt bald die halbe Kleinstadt zum Opfer, zumal den Teenagern zunächst niemand glaubt, dass sich hinter den Spaßmachern menschenfressende Außerirdische verbergen. Bis sie mit Hilfe eines Polizisten daran gehen, die Invasion der „Killer Klowns From Outer Space“ zurückzuschlagen…

 

„Killerclowns from outer Space“ weiterlesen

Advertisements

Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit

Im ersten Teil des „Rainer Erler/Operation Ganymed“-Specials wirft Benedikt einen Blick auf das Leben und Schaffen des Regisseurs Erler (Fleisch, Das blaue Palais, Plutonium), jenem Mann der faktische Futuristik durch seine Bücher und Fernsehfilme unter das deutsche Publikum brachte und darüber hinaus.

Im zweiten Teil des „Rainer Erler/Operation Ganymed“-Specials wird in mehreren Akten die Produktionsgeschichte des 1977 veröffentlichten Science-Fiction-Thillers „Operation Ganymed“ ausgeleuchtet. Mit Informationen aus erster Hand nach Gesprächen oder schriftlicher Korrespondenz mit Regisseur Rainer Erler, Kameramann Wolfgang Grasshoff und den Schauspielern Dieter Laser und Claus Theo Gärtner, wurde diese Analyse erstellt und bietet neben der inhaltlichen Auseinandersetzung auch Fakten zur Entstehung des Films, technische Details zu Spezialeffekten und seiner Wirkung in der Welt. Ein kleines Gesamtwerk zu einem der besten filmischen Utopien aus Deutschland.

„Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit“ weiterlesen

Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit 2. Kapitel

Im zweiten Teil des „Rainer Erler/Operation Ganymed“-Specials wird in mehreren Akten die Produktionsgeschichte des 1977 veröffentlichten Science-Fiction-Thillers „Operation Ganymed“ ausgeleuchtet. Mit Informationen aus erster Hand nach Gesprächen oder schriftlicher Korrespondenz mit Regisseur Rainer Erler, Kameramann Wolfgang Grasshoff und den Schauspielern Dieter Laser und Claus Theo Gärtner, wurde diese Analyse erstellt und bietet neben der inhaltlichen Auseinandersetzung auch Fakten zur Entstehung des Films, technische Details zu Spezialeffekten und seiner Wirkung in der Welt. Ein kleines Gesamtwerk zu einem der besten filmischen Utopien aus Deutschland.

„Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit 2. Kapitel“ weiterlesen