Alien: Covenant

Story: Die Crew des Kolonisierungsschiffes Covenant stößt auf eine Welt, die sie zunächst für das unentdeckte Paradies hält. Doch tatsächlich ist es eine düstere, gefährliche Welt, deren einzige Bewohner der synthetische David ist, der einzige Überlebende der fehlgeschlagenen Prometheus-Expedition.

„Alien: Covenant“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Findet Dorie

Story: Mit „Findet Dorie“ kehrt Publikumsliebling Dorie auf die Leinwand zurück. Die blaue Paletten-Doktorfisch-Dame ohne Kurzzeitgedächtnis lebt inzwischen glücklich und zufrieden mit Nemo und Marlin im Korallenriff, als sie einen Geistesblitz hat: Irgendwo da draußen müsste doch ihre Familie sein, die vielleicht längst nach ihr sucht. Und so startet Dorie mit Marlin und Nemo in das größte Abenteuer ihres Lebens, das sie durch den Ozean bis zum berühmten Meeresbiologischen Institut in Kalifornien mit seinem Aquarium und seiner Rettungsstation für Meerestiere führt.

Bei der Suche nach ihren Eltern bekommt Dorie Unterstützung von den schillerndsten Persönlichkeiten des Instituts: Da ist der mürrische Oktopus Hank, der nur noch sieben Tentakel hat, den Wärtern aber dennoch regelmäßig durchs Netz geht. Beluga Bailey glaubt, dass sein Echolot kaputt ist und Walhai Destiny ist extrem kurzsichtig.

Trotz gewisser Handicaps wachsen Dorie und ihre Freunde bei ihren geschickten Manövern durch das komplizierte Innenleben des Instituts über sich hinaus und entdecken die magische Kraft von Freundschaft und Familie.

„Findet Dorie“ weiterlesen

Back In The 80s – Horror – Talk 4

Alles Quatsch, aller guten Dinge sind Vier, wie zum Beispiel das „A-Team“ oder die vier Reiter der Apokalypse. Drum Lauscher auf für den vierten und vorletzte Podcast-Talk zur verlängerten Themenwoche „Back In The 80s – Horror“ in dem wir uns, vom nebulösen Platz Acht bis ins Wartezimmer von Dr.Herbert West durchschlugen. Auf dem Weg dahin, haben wir übrigens im bezaubernden Overlook-Hotel genächtigt und im Zuge unserer Reise noch die kleine Newt mitgenommen. Wie ihr lest, haben wir einiges erlebt. Deshalb Lauscher auf und viel Spaß mit den folgenden 28 Minuten.

talk-04-poster
In den Shownotes findet ihr, neben den besprochenen Titeln, noch ne kurze Inhaltsangabe und den Timecode, damit ihr wisst, was wann wo zerfetzt wurde.

Die musikalische Unterstützung erfolgt durch das Cinematic Music Label Cineploit von Alex Wank aus dem schönen Wien, das gar wundervolle Künstler wie Oscillotron, Videogram, Zoltan oder Pan/Scan unter Vertrag hat und uns seit 4 Jahren begleitet.

cineploit banner „Back In The 80s – Horror – Talk 4“ weiterlesen