The Limehouse Golem

Story: London im Jahr 1880. Im heruntergekommenen Bezirk Limehouse treibt ein Serienmörder sein Unwesen, der auf besonders brutale Art vorgeht. An den Tatorten hinterlässt er mit dem Blut seiner Opfer geschriebene Botschaften, die in lateinischer Sprache verfasst sind. Die Taten sind derart grausam, dass viele Menschen annehmen, sie wären von einem mystischen Wesen verübt worden: dem Golem, einer aus Lehm geformten Kreatur der jüdischen Literatur.

Inspektor John Kildare soll den Fall lösen und dafür sorgen, dass wieder Ruhe unter der Bevölkerung einkehrt. Seine Ermittlungen führen ihn in den Dunstkreis des schillernden Dan Leno, der eine in Limehouse äußerst beliebte Music Hall leitet. Außerdem stellt sich ihm die Frage, wie Lenos Schauspiel-Kollegin Elizabeth Cree, die ihren Mann vergiftet haben soll, in die Vorfälle verwickelt sein könnte. Als er auf eine heiße Spur stößt, wird der Ermittler selbst immer tiefer in den spektakulären Fall verwickelt…

„The Limehouse Golem“ weiterlesen

Advertisements

90s Horror Podcast – Teil 5

Wir kommen zum Ende! Auch beim finalen Teil unseres 90s-Horror-Talks liefern wir euch einen bunten Reigen, angeführt von einem kanadischen Sci-Fi-Kammerspiel, der Renaissance/Dekunstruktion des Slasher-Genres und endet zu guter Letzt mit den zwei Ikonen des neunziger Jahre-Psychothrillers. Drum freut euch auf Cube, Scream, Seven und The Silence Of The Lambs. „90s Horror Podcast – Teil 5“ weiterlesen

Fantasy Filmfest Podcast – Freitag – Tag 10

Ein letztes Mal (mit etwas Verspätung) begrüße ich euch zum Fantasy Filmfest Pod 2017 aus dem schönen Dresden. Ich bin der Tobe und habe in den letzten acht Tagen des Events 23 Filme geschaut. Hört sich erstmal nach nich viel an, aber es zehrt etwas an den Nerven.

Drum möchte ich heute mit den zwei letzten Titeln auf meiner Liste (MAYHEM und MY FRIEND DAHMER) den Festival-Freitag und diesen Podcast beenden.

„Fantasy Filmfest Podcast – Freitag – Tag 10“ weiterlesen