EVENT: Lichtwerk Kabinett – Alien Night

In der Playlist findet ihr zum einen diverse Einzelbesprechungen der Filme des Alien-Universe und zum anderen die Einleitung von Stefan Jung, die Paneldiskussion und Weiteres. Die Playlist wird in Regelmäßigkeit auf den neusten Stand gebracht.

Zur Einleitung und dem Panel gibt es auf YouTube eine Audio-Slideshow mit der PP-Präsentation + Bilder vom Event.


Infos zu den Podcasts:

LW – Einleitung zur Alien-Night

  • Die narrativen und geografisch-visuellen Aspekten der „Alien“-Saga mit Schwerpunkt auf den ersten beiden Teilen: Wir starten mit der Begrüßung sowie der Einleitung, in der Ihr mehr über die Macher, die ‘Konstrukteure’ des ersten ALIEN erfahrt. Die Grundthemen Skepsis, Misstrauen und Furcht sowie ein Überblick über die Erzählchronologie des Franchise werden schließlich mit Bildvergleichen der Werke von H.R. Giger abgerundet. Gigers Konzepte für den nicht veröffentlichten DUNE standen Pate für ALIEN.

LW – Panel zur Alien-Night

  • 1. Der Kampf ums (Über-)Leben: H.R. Gigers Design der Biomechanik verschmilzt mit der Storyline des ʻsurvival of the fittest.ʼ Die Angst des Mannes vor der Frau als Gebärerin wird im Spielfilm ALIEN anhand des Bühnenbilds visuell durchgestaltet. Grundlage der Diskussion bildet die szenendetaillierte Beschreibung aus: „Verbuchung“ als medienästhetisches Problem: Eine Fallstudie zu ALIEN. Wener Faulstich / Ricarda Strobel, MuK, 1986.
  • 2. ALIENS vs. Monster: Wer sind die eigentlichen Monster der ALIEN-Saga? Diskussion zur Bedeutung der Weyland-Yutani-Corporation in den Filmen. Das Resultat des Marine zwischen Killermaschine und Angsthase. Androiden in verschiedenen Auswüchsen.

„EVENT: Lichtwerk Kabinett – Alien Night“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Cinestrange News 2016 – Deborah Nadoolman Landis

deborah nadoolman landisWer in die Runde fragt „Wer den ersten Indiana Jones gedreht hat?“, dann werden die meisten von euch eine Antwort parat haben. Wenn ich aber fragte „Wer das Kostüm für Indy entwickelt hat?“,  würde ich höchstwahrscheinlich in ratlose Gesichter blicken. Tja, da zeigt das Nerdwissen doch einige dunkle Ecken auf. Grund genug diesen Umstand zu ändern und etwas Licht hinein zubringen. Und wer sollte da besser passen als die Vorsitzende der Kostüm-Design-Gilde der UCLA Deborah Nadoolman Landis.

Während ihre aktiven Zeit als Kostüm Designerin arbeitete sie an 25 überwiegend großen Produktionen und erwarb sich damit einen Status, den nur wenige in ihre Branche inne haben.

Und von diesem besagten Werdegang könnt ihr auf dem diesjährigen Cinestrange Filmfestival in Braunschweig einiges in Erfahrung bringen. Eigens dafür wird Professorin Deborah Nadoolman Landis einen Vortrag halten und euch in die Welt des Kostümdesigns entführen.

Und alles weitere erfahrt ihr wie immer Podcast.

„Cinestrange News 2016 – Deborah Nadoolman Landis“ weiterlesen

Genrenale 2016 – Keep it Unreal – Ein Rückblick auf die Filme und das Drumherum

Die Genrenale 2016 ist nun schon wieder ein paar Tage vorbei, also wird es langsam Zeit für unsere Zusammenfassung. Hat sich das Festival, welches bereits in die 4. Runde gegangen ist, erneut gelohnt oder gab es womöglich diesesmal ein paar Kritikpunkte? Zum ersten Mal in Audioform, präsentieren wir Euch hier nun unseren Rückblick inklusive zwei kurzen Interviews mit Charles Rettinghaus und Ash aus Wob.

„Genrenale 2016 – Keep it Unreal – Ein Rückblick auf die Filme und das Drumherum“ weiterlesen