Pans Labyrinth

Story: Spanien 1944: Die kleine Ofelia und ihre schwangere Mutter Carmen reisen zu deren neuem Mann, Capitán Vidal. Der erbarmungslose Hauptmann ist in den nordspanischen Bergen, wo er mit seiner Truppe Partisanen jagt. Er besteht darauf, dass sein Sohn in seiner Gegenwart geboren wird. Auf dem Weg zum Lager der faschistischen Truppen begegnet Ofelia ein Wesen, das sich als Fee entpuppt und Ofelia zum Pan bringt, dem Wächter eines unterirdischen Königreichs. Der Pan erkennt in ihr die verlorene Prinzessin wieder, erlegt ihr aber drei Prüfungen auf, bevor sie in ihr Königreich heimkehren darf. Während sich das Mädchen an die Erledigung dieser schwierigen Aufgaben macht, in denen sie mit Monstern und ekligen Tieren in Berührung kommt, gibt es Komplikationen in der Schwangerschaft ihrer Mutter. Hausmädchen Mercedes, die den Rebellen in den Bergen heimlich Essen bringt, versucht, sich um das kleine Mädchen zu kümmern. Ofelia ihrerseits setzt alles daran, ihrer Mutter zu helfen und die Prüfungen zu bestehen…

„Pans Labyrinth“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Cronos

Story: Im Jahr 1535 hat ein Alchemist ein Gerät entwickelt, das dem Besitzer ewiges Leben verspricht. Etwas mehr als 250 Jahre später, im Jahr 1997 macht der Antiquitäten-Händler Jesus Gris eine Entdeckung in einer alten Statue, für die sich ein zwielichtiger Mann interessiert hat. Darin findet er nämlich den Cronos und sofort ist Jesus im Bann des Gerätes gefangen und spürt förmlich, wie die Jugend in seine Knochen zurückkehrt, jedoch umgibt ihn seitdem auch ein ungemeines Verlangen nach Blut. Doch auch der schwer kranke Großindustrielle De la Guardia ist auf der Suche nach dem lebenserhaltenden Gerät. Sein Neffe Angel reist dafür durch alle Länder, um den Cronos zu ergattern. Dabei schreckt der muskelbepackte Hüne auch nicht vor Gewalt und Mord zurück. Jesus bemerkt, in was für einer großen Gefahr er sich befindet. Doch da ist es schon fast zu spät für ihn…

„Cronos“ weiterlesen

Narcos – Staffel 1

Story: Zu Beginn der 80er Jahre hieß der größte Drogenschmuggler der Welt Pablo Escobar. Er war der personifizierte Inbegriff des kolumbianischen Traums und gehörte schnell zu den reichsten und mächtigsten Männern seines Landes. Die Verbreitung von kolumbianischem Kokain brachte ihn und das Medellin-Kartell an die Spitze des internationalen Drogenhandels. Mit dem Geld kam die Gewalt. Escobar wurde von vielen für seine Skrupellosigkeit und Brutalität gefürchtet. Das kolumbianische Volk aber verehrte ihn aufgrund seiner nach außen wirkenden charismatischen Art und seinen Einsatz für gemeinnützige Zwecke. Die kolumbianischen und US-amerikanischen Behörden kämpften über Jahre gegen dieses beispiellose Drogenimperium und die beiden US-Drogenfahnder Steve Murphy und Javier Peña setzten alles daran Escobars illegalem Treiben endlich ein Ende setzen.

„Narcos – Staffel 1“ weiterlesen