Genrenale 5 – Genre made in Germany

Alle Jahre wieder im Februar. Während es die Nicht-Genre-Fans und Star-Searcher zur Berlinale zieht, dem größten Filmfestival Deutschlands, sind Freunde zünftiger deutscher Genrekost seit Jahren lieber woanders, nämlich auf der Genrenale, dem Festival für den deutschen Genrefilm. Und während die erste Ausgabe lediglich 2 Stunden ging, hat es das Fest nun mittlerweile auf satte 4 Tage Laufzeit geschafft. Das Publikum ist dankbar und wir von Deep Red Radio sind es ebenfalls. Aufgrund Krankheit und Zeiteinschränkungen waren wir zwar nur als Einzelperson und auch nur für 2 Tage vor Ort, doch die nächste Genrenale ist schon wieder fest eingeplant. Warum das so ist, erfahrt ihr in unserem Genrenale-Abschlussbericht für dieses Jahr.
„Genrenale 5 – Genre made in Germany“ weiterlesen

Genrenale5 – Genre Made in Germany

Morgen startet die GENRENALE5 und wir freuen uns riesig, euch zwei des vier Tage umfassenden Events (13. bis 16. Februar 2017) in einer Nachlese aufzubereiten. In diesem Jahr steht das Fest unter dem Motto „Genre Made in Germany“.

Und weil wir uns nicht lumpen lassen, haben wir eine Übersicht mit allen wichtigen Fakten zusammengestellt.


„Genrenale5 – Genre Made in Germany“ weiterlesen

Genrenale 4 – Keep it Unreal (Tag 2)

Nachdem der erste Genrenale-Tag zwar Freude machte und hier und da ein paar nette Überraschungen bereit hielt, so war Luft nach Oben dennoch spürbar vorhanden. Daher freute ich mich um so mehr auf den 2. Tag und was soll ich sagen, die Luft nach oben wurde hervorragend ausgenutzt.

Das fing schon bei den Filmen an, denn der Genrenale Shot 4, welcher heute um 11:00 Uhr lief, war der mit Abstand beste Block, der mir dieses Jahr vor Augen kam. Ein jeder der fünf gezeigten Filme bot gute bis sehr gute Genreware.  Diese machte Spaß, durch den gezeigten Splatter und produzierten Thrill und hatte sogar ein wenig  knallharten Sex zu bieten. Kurzum, ein Fest für jeden Genrefan und ein Muntermacher für alle, die noch etwas verschlafen in den Sitzreihen hingen.

„Genrenale 4 – Keep it Unreal (Tag 2)“ weiterlesen