Pfadfinder / Im toten Winkel – Ein Interview mit Michael Roitzsch und Falk Fiedler

Dresden wurde schon oft zur Filmkulisse, für den Betrachter bewusst oder unbewusst. Mit Michael Roitzsch und Falk Fiedler sprachen wir über ihr Independent-Filmprojekt „Pfadfinder“ und ihr neues Werk „Im toten Winkel“. Sie und ihr Team von Blue Beam Entertainment haben in und rund um die sächsische Landeshauptstadt ihre Szenen geschossen, hochambitioniert, mit viel Kreativität und einem langem Atem. Nicht weniger als vier Jahre dauern die Arbeiten an einem Film bei ihnen, ganz ohne staatliche Förderung oder Sponsoren. Wie man unter diesem Umständen einen qualitativ anspruchsvollen, abendfüllenden Spielfilm erarbeiten kann, schildern sie in diesem Interview. Weitere Themen sind die Herkunft der Ideen für die Handlungen, die Technik, die Verortung mit Dresden und weitere wichtige Details. Ein informatives Interview ist entstanden, mit zwei gut gelaunten und redseligen Cinephilen.

pfadfinder team „Pfadfinder / Im toten Winkel – Ein Interview mit Michael Roitzsch und Falk Fiedler“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Misery – Ein Vergleich von Roman, Film und Bühnenadaption

Nach langer Bearbeitungszeit können wir euch nun endlich unser kleines Misery-Special präsentieren. In diesem habe ich mich neben der berühmten Romanvorlage (in Deutschland Sie) von Bestsellerautor Stephen King und der Verfilmung durch Regisseur Rob Reiner (Drehbuch: William Goldmann) auch der Theateradaption von Simon Moore gewidmet.

Die Idee für dieses Projekt kam mir beim Besuch der Misery-Aufführung am Schlossparktheater in Berlin-Steglitz (Regie Thomas Schendel) und am Mittelsächsischen Theater in Freiberg (Regie Stefan Wolfram). Dort spielten jeweils Franziska Troegner und Jörg Schüttauf sowie Conny Grotsch und Michael Berger die Rollen der Annie Wilkes und des Paul Sheldon. Nicht selbstverständlich standen uns alle vier Schauspieler in diesem Zusammenhang auch noch für Interviews zur Verfügung. Vielen Dank nochmals dafür. Ausgesuchte Passagen aus den Gesprächen befinden sich auch in diesem Beitrag. Und nun viel Spaß beim Hören. Aber Vorsicht, denn die kommenden Ausführungen werden mehr als nur Spuren von Spoilern enthalten!

„Misery – Ein Vergleich von Roman, Film und Bühnenadaption“ weiterlesen