Insel der Verdammten

Story: Vor der Küste Südamerikas soll die größte und tiefste Bohrinsel der Welt entstehen. Die Arbeit ist hart und unerbittlich. Nach einem tragischen Unfall schmeißt das gesamte Team die Arbeit hin. Der Anführer Ben Laforche, muss schnell ein neues Team zusammenstellen und heuert einen Haufen von Straggefangenen an. Doch das ehrgeizige Porjekt fordert weitere Opfer und die Männer rebellieren gegen die brutale Führung. Die Situation spitzt sich zu, als bei den Bauarbeiten eine unteriridischen Gasleitung getroffen wird. Nachdem Laforche einige Männer unter Einsatz seines Lebens gerettet hat muss er ein letztes Masl in die unterirdische Röhre abtauchen, um eine Klimakatastrophe zu verhindern.

„Insel der Verdammten“ weiterlesen

Advertisements

Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit

Im ersten Teil des „Rainer Erler/Operation Ganymed“-Specials wirft Benedikt einen Blick auf das Leben und Schaffen des Regisseurs Erler (Fleisch, Das blaue Palais, Plutonium), jenem Mann der faktische Futuristik durch seine Bücher und Fernsehfilme unter das deutsche Publikum brachte und darüber hinaus.

Im zweiten Teil des „Rainer Erler/Operation Ganymed“-Specials wird in mehreren Akten die Produktionsgeschichte des 1977 veröffentlichten Science-Fiction-Thillers „Operation Ganymed“ ausgeleuchtet. Mit Informationen aus erster Hand nach Gesprächen oder schriftlicher Korrespondenz mit Regisseur Rainer Erler, Kameramann Wolfgang Grasshoff und den Schauspielern Dieter Laser und Claus Theo Gärtner, wurde diese Analyse erstellt und bietet neben der inhaltlichen Auseinandersetzung auch Fakten zur Entstehung des Films, technische Details zu Spezialeffekten und seiner Wirkung in der Welt. Ein kleines Gesamtwerk zu einem der besten filmischen Utopien aus Deutschland.

„Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit“ weiterlesen

Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit 2. Kapitel

Im zweiten Teil des „Rainer Erler/Operation Ganymed“-Specials wird in mehreren Akten die Produktionsgeschichte des 1977 veröffentlichten Science-Fiction-Thillers „Operation Ganymed“ ausgeleuchtet. Mit Informationen aus erster Hand nach Gesprächen oder schriftlicher Korrespondenz mit Regisseur Rainer Erler, Kameramann Wolfgang Grasshoff und den Schauspielern Dieter Laser und Claus Theo Gärtner, wurde diese Analyse erstellt und bietet neben der inhaltlichen Auseinandersetzung auch Fakten zur Entstehung des Films, technische Details zu Spezialeffekten und seiner Wirkung in der Welt. Ein kleines Gesamtwerk zu einem der besten filmischen Utopien aus Deutschland.

„Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit 2. Kapitel“ weiterlesen