LOVECRAFT AT MIDNIGHT – Die erste deutsche Werkschau zu H.P.Lovecraft

Das Braunschweig International Film Festival widmet Lovecraft die diesjährige Ausgabe seiner Mitternachts-Reihe. Die vom 3.-7. November stattfindet, präsentiert damit die erste deutsche Lovecraft-Werkschau mit insgesamt 19 Filmen. Von den drei Lang- und 14 Kurzfilmen feiern zehn ihre deutsche bzw. europäische Premiere in Braunschweig.

In diesem Zuge hat sich Deep Red Radio mit Clemens Williges – ehrenamtlicher Mitarbeiter im Orgateam der Werkschau, zusammengesetzt und auf den Zahn gefühlt. Dabei reden wir über den Werdegang des Braunschweig International Filmfestivals und natürlich über die Liebe zu H.P.Lovecraft und seinen kinematografischen Erben.

Für alle weiteren Infos, empfehlen wir euch einen Besuch der Festival-Homepage unter http://www.filmfest-braunschweig.de und vorallem Lovecraft At Midnight auf Facebook.
„LOVECRAFT AT MIDNIGHT – Die erste deutsche Werkschau zu H.P.Lovecraft“ weiterlesen

DRR SHOW – The Sounds Of Fear

In der ersten Ausgabe des Jahres 2015, widme ich mich einer meiner Leidenschaften, der Musik. In „The Sounds Of Fear“ wird sich deshalb alles um das Thema „Musik im Film“ oder anders gesagt „Musik durch Film“ drehen. Klingt jetzt etwas kryptisch, aber ihr werdet schon sehen und hören.

Ich möchte euch meine Faszination für dieses Thema nahebringen und mich bestimmter Soundtracks widmen die mein bisheriges Leben begleitet haben und ich werde auf Menschen treffen, die mit ähnlicher Begeisterung der Cinematic Music verschrieben haben.

Ihr werdet zum Beispiel mit mir nach Schweden reisen und Fredrik Klingwall von „Anima Morte“ auf den Zahn fühlen, werde Alex Wank vom Österreicher Cinematic Music Label „Cineploit“ über die Arbeit als Labelchef löchern und zu guter Letzt noch einen Abstecher nach Frankreich wagen, wo ich auf Carpenter Brut treffe, der sich ganz dem 80er Retrowave und Synthrock verschrieben hat.

Das Ganze wird natürlich mit reichlich guter Musik abgerundet, die dankenswerterweise von den Künstlern über die Radioausstrahlung hinaus, auch für den Podcast zur Verfügung gestellt wurden.

Also freut euch auf 122 Minuten voll mit Musik, Musik und nochmals Musik! — Tobe „DRR SHOW – The Sounds Of Fear“ weiterlesen