MONTRAK

montrak banner promo


Montrak und Deep Red Radio = Liebe auf den ersten Biss

…hieß es 2015 als das Team von Deep Red Radio im Crowdfundingjungel auf den fränkischen Vampiractioner Montrak aufmerksam und sogleich in dessen Bann gezogen wurde. Schließlich handelte es sich nicht um irgendein Projekt unter vielen, sondern bereits um einen fast fertiggestellten Film. Die Dreharbeiten unter der Regie von Stefan Schwenk begannen bereits 2011 und waren in ihren letzten Zügen angelangt. Das nötige Kleingeld für einen opulenten Showdown musste allerdings noch per Schwarmfinanzierung zusammengetragen werden, ein Weg den die Produzenten um Heike Fauser bereits vorher schon mehrfach erfolgreich bestritten hatten. Neben enthusiastischen Genrefans wurde auch finanzkräftige Produzenten gesucht und in großen Teilen unserer Redaktion gefunden. Denn, so dachten wir uns, in Zeiten wo der Negativzins die Bankenwelt regiert, gibt es kein besseres Investment als ein filmisches Herzensprojekt wie Montrak.

Dessen Potentiale eröffnen sich dem interessierten Fan beim Studium von Cast und Trailer. Wenn man bedenkt, dass es sich um eine Low-Low-Budget-Produktion handelt, die in einer gemeinschaftlichen Großfreizeit der Beteiligten entstanden ist, kann man nur den Hut ziehen. Wir hatten das Glück bei mehreren Drehs Regisseur Stefan Schwenk, Produzentin Heike Fauser und dem kompletten Team über die Schulter zu schauen, Interviews mit den Darstellern zu führen, Fotos zu schießen, die Klappe zu machen, behindernd im Weg zu stehen, das Catering leer zu essen oder als Statisten durchs Bild zu huschen. Was wir auch taten, wurden wir immer auf Händen getragen und fühlten uns in der Crewgemeinschaft sofort pudelwohl und heimisch. Dafür danken wir allen Beteiligten und so fiebern wir umso mehr auf die voraussichtlich im November stattfindende Kinopremiere hin. Bis zu dieser möchten wir auch euch unseren neuen Lieblingsvampirfilm ein wenig näher bringen und über unsere Eindrücke vom Set rund um den Dreh, sowie die seit Pfingsten gestartete Postproduktion auf dem Laufenden halten.


Zum Film: In Deutschland verschwinden immer mehr Menschen. Hinter den mysteriösen Vermisstenfällen stecken aber keine vermuteten Wolfsangriffe, sondern Vampire, die ihren Ursprung im Mittelalter haben.

Graf Montrak (Sönke Möhring), der vor Hunderten von Jahren lebte, wandte sich nach dem Tod seiner geliebten Frau Sofia (Cosma Shiva Hagen) von Gott ab. In seinem Zorn geht er einen Pakt mit dem Bösen ein: Durch einen von Luzifer verwandelten Ring wird Montrak zum Vampir verdammt. Schnell erschafft er seine ersten Untertanen (u.a. Adam Jaskolka) auf Erden.

Als Montrak von den Menschen gejagt wird, bleibt ihm keine andere Wahl als sich töten zu lassen, damit der Mythos Vampir in Vergessenheit gerät.

Doch im Geheimen wurde ein teuflischer Plan geschmiedet: Um einen neuen Vampirmeister zu erschaffen, geben Montraks hinterbliebene Jünger den Ring an einen Bauern (Matthias Reichstein) weiter, der dem Hass nahe steht – denn nur, wenn ein Mensch dem Zorn verfällt, kann der Ring reaktiviert werden

Der neue Meister soll in ferner Zukunft die Welt mit seiner gewachsenen Armee endgültig ins Chaos stürzen. Nur eine kleine Gruppe von Menschen (u.a. Dustin Semmelrogge, Ralph Stieber) stellt sich ihnen in den Weg…


Release: Ende 2016 
Fantasy, Action

Regie: Stefan Schwenk
Drehbuch: Stefan Schwenk
Dramaturgische Überarbeitung: Jürgen Rennecke (Filmakademie Baden-Württemberg)
Produktion: Stefan Schwenk, Tobias Lehnert

Cast: Dustin Semmelrogge, Ralph Stieber, Matthias Reichstein, Nadine Petry, Adam Jaskolka, Sönke Möhring, Nikolai Will, Florian Freiberger, Udo Schenk, Charles Rettinghaus, Martin Kesici, Julia Dietze, Antoine Monot, Jr., Cosma Shiva Hagen, Michaela Schaffrath u.v.a.


Advertisements