Im Jahr des Drachen

Story: Captain Stanley White sagt der Unterwelt Chinatowns den Kampf an. Der verdiente Polizist, der seit seinem Einsatz im Vietnamkrieg eine starke Abneigung gegen Asiaten aller Nationalitäten hegt, soll den Mord an einem chinesischen Paten aufklären, um einem Erbfolgekrieg der Syndikate vorzubeugen. Seine rabiaten Methoden und rassistischen Äußerungen machen ihn dabei allerdings nicht sehr beliebt. Obwohl verheiratet, beginnt er während der Ermittlungen eine Affäre mit der chinesischstämmigen Reporterin Tracy Tzu. Sein privates Leben kollidiert daraufhin brutal mit den bitteren Früchten seiner kompromisslosen Arbeit und White steht vor Trümmern, die er selbst zu verantworten hat. Schon bald hat er es nicht nur mit den asiatischen Gangstern zu tun, die ihm das Leben schwer machen…

„Im Jahr des Drachen“ weiterlesen

Advertisements

Mandy

Story: Shadow Mountains, 1983: Der friedliebende Einzelgänger Red Miller kocht vor Wut und Trauer. Hilflos musste er mitansehen, wie seine große Liebe Mandy verbrannt wurde. Jeremiah Sand, der charismatische Führer der religiösen Sekte „Children of the New Dawn“ hatte sie sich geschnappt und eiskalt in Flammen gesteckt – nur weil Mandy ihm nicht gefügig war. Red hat nun nichts mehr zu verlieren. Mit einer eigenhändig geschmiedeten Kriegsaxt in der Hand und einer Teufelsdroge in den Adern, die ihm übermenschliche Kräfte verleiht, macht er sich auf den Weg in einen blutigen Albtraum. Von wahnsinnigem Rachedurst getrieben, wird Red nicht eher ruhen, bis er Jeremiah und seine Jünger zur Strecke gebracht hat.

„Mandy“ weiterlesen

6. Hard:Line Filmfestival – Recap Tag 1

Nachdem das vierköpfige Team von Deep Red Radio durch glückliche Fügungen pünktlich am Ostentorkino in Regensburg angelangte, begann sogleich das Programm für den ersten Abend. Eine lange Schlange interessierter Gäste wartete auf Einlass für den Auftakt SUMMER OF 84, an den sich ein Q&A mit den drei Filmemachern anschloss. Vor ausverkauften Haus gefiel dem Publikum der gezeigte Retro-Thriller und auch im zweiten gezeigten Film HABIT gesellte sich ein erwartungsvolles Publikum zu später Stunde in den dunklen Ostentorkinosaal. Auch hier kam der Regisseur des Projektes zu Wort und gab bereitwillig Einblicke in die Entstehung seines 3. Langfilms. Wie genau die Eindrücke von uns ausgefallen sind, hört ihr in unserem ersten Recap.

„6. Hard:Line Filmfestival – Recap Tag 1“ weiterlesen