Interview mit Mike Siegel

Heute hört ihr ein knapp halbstündiges Interview zwischen Stefan und dem Filmemacher und Autor Mike Siegel. Aufgewachsen im selben Ort wie Roland Emmerich, Magstadt bei Stuttgart, arbeitete Siegel seit früher Jugend im Kino, als Ausstatter und Vorführer, sowie später auch als Theaterleiter. Zahlreiche Stars und Ehrengäste hat er hautnah erlebt und aus seiner Sammelleidenschaft speist sich heute eines der führenden Archive Deutschlands bzgl. Original-Filmplakate und Aushangfotos (lobby cards).



Doch eine Persönlichkeit der Filmindustrie hat es Siegel zeitlebens besonders angetan. Der bereits 1984 verstorbene, vielen als berühmt-berüchtigt bekannte Regisseur von THE WILD BUNCH, THE GETAWAY, PAT GARRETT AND BILLY THE KID und vielen mehr: jahrelang recherchierte, interviewte und filmte Siegel für seine einzigartige Dokumentation PASSION AND POETRY – THE BALLAD OF SAM PECKINPAH (2005), die seither international auf zahlreichen Festivals zu sehen war. Insgesamt 16 Stunden Material wurden dabei produziert.

Zudem berichtet der Regisseur über seine einschneidende Begegnung mit Robert Rodriguez im Jahr 1996, was ihn daraufhin nachhaltig zur Produktion seines ersten eigenen Spielfilms, PENDECHOS (1997/2016), beeinflusste.

Mike Siegel ist maßgeblich auch als Autor tätig, schreibt regelmäßig für die renommierte US-Filmzeitschrift Cinema Retro (www.cinemaretro.com), veröffentlichte einen knapp 500 Seiten starken Sonderband über Steve McQueen und produzierte Bonusmaterial für bislang über 150 Blu-rays und DVDs inkl. Bild- und Videomaterial, Texten und Audiokommentaren. Auch über diese (Mit-)Arbeit an diversen Heimkinoveröffentlichungen tauschen sich beide Autoren in unserem Interview aus.


Hier geht es zu Mike Siegels Homepage > http://www.eldoradofilm.de/
Mike Siegel bei Wikipedia > https://de.wikipedia.org/wiki/Mike_Siegel

Advertisements