Night Of The Virgin

Story: Nico ist unbeholfen und hat ein Übergebiss – so ganz entspricht er der klassischen Vorstellung eines Frauenhelden also nicht. Da verwundert es auch nicht, dass er noch eine Jungfrau ist, obwohl er schon lange über 20 Jahre alt ist. Trotzdem gibt er sich entschlossen und holt sich eine Abfuhr nach der anderen ab. Aber heute, in dieser Silvesternacht, soll sich alles ändern und Nico seine Unschuld verlieren. Und tatsächlich trifft er zu später Stunde auf die deutlich ältere Medea,die ihn prompt zu sich nach Hause nimmt. Dort soll es endlich passieren – das erste Mal Sex! In seiner Geilheit übersieht Nico aber zahlreiche Warnsignale: Kakerlaken in der Bude? Egal! Eine versiffte Küche und ein Kelch voller Blut? Was tut man(n) nicht alles für ein wenig körperliche Intimität. Schon bald muss Nico feststellen, dass weit mehr auf dem Spiel steht, als nur seine Jungfräulichkeit…

„Night Of The Virgin“ weiterlesen

Advertisements

Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit

Im ersten Teil des „Rainer Erler/Operation Ganymed“-Specials wirft Benedikt einen Blick auf das Leben und Schaffen des Regisseurs Erler (Fleisch, Das blaue Palais, Plutonium), jenem Mann der faktische Futuristik durch seine Bücher und Fernsehfilme unter das deutsche Publikum brachte und darüber hinaus.

Im zweiten Teil des „Rainer Erler/Operation Ganymed“-Specials wird in mehreren Akten die Produktionsgeschichte des 1977 veröffentlichten Science-Fiction-Thillers „Operation Ganymed“ ausgeleuchtet. Mit Informationen aus erster Hand nach Gesprächen oder schriftlicher Korrespondenz mit Regisseur Rainer Erler, Kameramann Wolfgang Grasshoff und den Schauspielern Dieter Laser und Claus Theo Gärtner, wurde diese Analyse erstellt und bietet neben der inhaltlichen Auseinandersetzung auch Fakten zur Entstehung des Films, technische Details zu Spezialeffekten und seiner Wirkung in der Welt. Ein kleines Gesamtwerk zu einem der besten filmischen Utopien aus Deutschland.

„Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit“ weiterlesen

Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit 2. Kapitel

Im zweiten Teil des „Rainer Erler/Operation Ganymed“-Specials wird in mehreren Akten die Produktionsgeschichte des 1977 veröffentlichten Science-Fiction-Thillers „Operation Ganymed“ ausgeleuchtet. Mit Informationen aus erster Hand nach Gesprächen oder schriftlicher Korrespondenz mit Regisseur Rainer Erler, Kameramann Wolfgang Grasshoff und den Schauspielern Dieter Laser und Claus Theo Gärtner, wurde diese Analyse erstellt und bietet neben der inhaltlichen Auseinandersetzung auch Fakten zur Entstehung des Films, technische Details zu Spezialeffekten und seiner Wirkung in der Welt. Ein kleines Gesamtwerk zu einem der besten filmischen Utopien aus Deutschland.

„Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit 2. Kapitel“ weiterlesen