Riverbend

Story: USA 1966: Der Vietnamkrieg hat das Land gespalten, die Rassenkonflikte steigern sich fast zum Bürgerkrieg. Amerika ist in diesem Jahr ein hochexplosives Pulverfass. Drei junge Soldaten sind auf der Flucht vor der Militärpolizei. Sie sind fahnenflüchtig, und sie sind schwarz. Durch einen Zufall kommen sie nach Riverbend, einem scheinbar friedlichen und verschlafenen Dorf im Süden der USA. Hier sind ihre schwarzen Brüder Freiwild und Vergnügungsobjekte der gelangweilten Weißen. Da die drei nichts mehr zu verlieren haben, entwickeln sie einen tödlichen Plan.

„Riverbend“ weiterlesen

Advertisements