Back In The 80s – Horror – Talk 1

Hier nun unser erster Podcast-Talk zur verlängerten Themenwoche „Back In The 80s – Horror“ in dem wir uns die hinteren fünf Plätze vornehmen, zerreisen und/oder mit einem verklärten Blick betrachten.

Wir werden mit den hinteren Plätzen anfangen und schlagen uns peu à peu zum ersten Platz durch. Im Klartext, wir starten im Teil 1 mit Lucio Fulcis Mystery-Horror „The Beyond“ und sprechen zu Letzt über Williams Lustigs Slasher und Giallo-Hommage „Maniac“.

talk-01-poster
In den Shownotes findet ihr, neben den besprochenen Titeln, noch ne kurze Inhaltsangabe und den Timecode, damit ihr wisst, was wann wo zerfetzt wurde.

Die musikalische Unterstützung erfolgt durch das Cinematic Music Label Cineploit von Axel Wank aus dem schönen Wien, das gar wundervolle Künstler wie Oscillotron, Videogram, Zoltan oder Pan/Scan unter Vertrag hat und uns seit 4 Jahren begleitet.

cineploit banner



Shownotes:

Musik: Zoltan – The Ossuary (2014 – Sixty Minute Zoom) | 15:31 Minute

maniac_1980_poster_01-kl17 – Maniac (1980) | 12:22 Minute

Regie: William Lustig
Drehbuch: C.A. Rosenberg, Joe Spinell
Buch: Joe Spinell
mit Joe Spinell, Caroline Munro, Gail Lawrence, Kelly Piper, Rita Montone

Ein Mann mittleren Alters namens Frank leidet unter seiner psychischen Krankheit. Er hat ein gefährlich gestörtes Verhältnis zu Frauen. Frank arbeitet als Restaurator für eine Modellagentur und lebt in einer kleinen Wohnung mitten in der Großstadt. Aber er lebt trotzdem vollkommen mit sich und seiner Krankheit allein. Er ermordet Frauen, und skalpiert sie.

return_of_living_dead-kl18 – Verdammt, die Zombies kommen (1985) | 09:55 Minute

(Originaltitel: Return of the Living Dead)
Regie: Dan O’Bannon
Drehbuch: Russell Streiner, Dan O’Bannon, Rudy Ricci, John A. Russo
mit Miguel A. Núñez Jr., James Karen, Don Calfa, Clu Gulager, Thom Mathews

Zwei tölpelhafte Angestellte eines medizinischen Warenlagers erwecken versehentlich eine Leiche wieder zum Leben, die von einem unstillbaren Hunger auf menschliche Gehirne geplagt wird. Zum Glück gelingt es ihnen, den allzu lebhaften Toten wieder einzuäschern. Doch als dessen traurige Reste auf einen nahegelegenen Friedhof geschwemmt werden, rüttelt das eine ganze Bande fleischfressender Zombies aus dem wohlverdienten ewigen Schlaf. Die Sargdeckel lüften sich – und nun geht der Totentanz erst richtig los!

cannibal-holocaust-poster-kl19 – Nackt und Zerfleischt (1980) | 05:58 Minute

(Originaltitel: Cannibal Holocaust)
Regie: Ruggero Deodato
Drehbuch: Gianfranco Clerici
Buch: Gianfranco Clerici
mit Robert Kerman, Francesca Ciardi, Perry Pirkanen, Luca Barbareschi, Salvatore Basile

Professor Harold Monroe macht sich im südafrikanischen Dschungel auf die Suche nach einer verschollenen Filmcrew, die dort einen Dokumentarfilm über Kannibalen drehen wollte. Statt der Menschen findet er nur ihre Ausrüstung inclusive bereits gemachter Aufnahmen, die er zurück nach New York mitnimmt. Hier will ein Fernsehsender die Filmaufnahmen als Dokumentation zeigen, und Monroe versucht alles, um sie von dieser Idee abzubringen.

beyond-the-silver-ferox-design-v1-web-kl20 – Über dem Jenseits (1981) | 02:42 Minute

(Originaltitel: E tu vivrai nel terrore – L’aldilà | The Beyond)
Regie: Lucio Fulci
Drehbuch: Dardano Sacchetti, Giorgio Mariuzzo, Lucio Fulci
Buch: Dardano Sacchetti
mit Catriona MacColl, David Warbeck, Cinzia Monreale, Antoine Saint-John, Veronica Lazar

Als eine junge Frau Erbin eines alten Hotels wird, ahnt sie nicht, welche Probleme auf sie zukommen, als sie sich dazu entschließt, das Hotel wieder zu eröffnen. Nach einigen tragischen Todesfällen, denen unter anderem auch ihr Freund zum Opfer fällt, kommt sie mit der Hilfe einer blinden Frau und eines Arztes zu dem Grund für die Leichen: Das Hotel, in dem es schon vor über 50 Jahren einmal zu ähnlichen Ereignissen kam, ist auf einen der Tore zur Hölle erbaut worden, und dieses Tor wurde geöffnet, um den Toten den Weg zurück auf die Erde zu ermöglichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s