Cinestrange News 2016 – Mark L. Lester

marl l lesterDer im November 1946 geborene Regisseur Mark L. Lester, verewigte sich besonders in den 1980er Jahren und den frühen 90ern mit seinen Werken im Genrefilm. Seine bekanntesten Arbeiten sind „Die Klasse von 1984“ (Class of 1984 /1982), „Der Feuerteufel“ (Firestarter / 1984), „Phantom Kommando“ (Commando / 1985), „Die Klasse von 1999“ (Class of 1999 / 1990) und „Showdown in Little Tokyo“ (1991). So ist er vornehmlich im Horror- und Actionfach aktiv gewesen, in den 90ern schloss sich eine „Direct to Video“-Phase an. In diesem Beitrag wird ein grober und umzeichnender Blick auf das Schaffen des amerikanischen Filmemachers geworfen. Eine kurze Biografie mit den wichtigsten Eckpunkten als Übersicht.



Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s