The Wolfpack – Mitten in Manhattan

Story: Eine der Weisheiten über New York City besagt, dass man nicht einmal seine Nachbarn kennt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass unter den Bewohnern der Stadt sieben Geschwister jahrelang abgeschottet in einem Apartment auf der Lower East Side von Manhatten leben konnten. Oscar, der Vater der Angulo-Geschwister und früherer Krishna-Anhänger, empfand die Außenwelt schon immer als unsicher und gefährlich und entschied daher seinen eigenen „Stamm“ zu gründen. Das Schicksal der Kinder war somit noch vor ihrer Geburt vorherbestimmt und so verbrachten sie zum Zeitpunkt der Dokumentation bereits siebzehn Jahre in dieser vom Vater gewollten Isolation. Trotz ihrer Abgeschiedenheit von der Gesellschaft entwickelten die Brüder eine Leidenschaft dafür, jegliche Art von Filmen anzuschauen und diese in den eigenen vier Wänden mit selbstgebastelten Kostümen und Requisiten nachzuspielen. Doch als eines der sogenannten „Wolfpack“- Kinder aus der Wohnung entflieht, beginnt sich das Leben für alle Angehörigen dramatisch zu verändern…

„The Wolfpack – Mitten in Manhattan“ weiterlesen

Frankensteins Höllenbrut

Story: Der Cartoonist Gengo tritt eine Stelle im Vergnügungspark „Welt-Kinder-Land“ an. Dort lernt er die junge Machiko kennen, deren Bruder spurlos aus dem Spielzeugland verschwunden ist. Es stellt sich heraus, daß der Park in die Hände von Außerirdischen gefallen ist. Sie wollen die Menschheit vernichten, weil ihr eigener Planet an Umweltzerstörung zugrunde gegangen ist. Der Präsident des Parks, ein siebzehnjähriges mathematisches Genie, und seine Sekretärin Kubota sind in Wirklichkeit Aliens, die sich in Menschenkörper eingenistet haben. Sie schicken die Monsterechsen GIGAN und GIDORRA auf die Erde, die Tokio in Schutt und Asche legen. Die Waffen der Menschen sind wirkungslos gegen die Monster aus dem All. In höchster Not aktiviert man die menschenfreundlichen Monster GODZILLA und ANGNIRA…

„Frankensteins Höllenbrut“ weiterlesen