Die Todeskarten des Dr. Schreck

Story: Auf einer Bahnfahrt von London nach Bradley liest Dr. Sandor Schreck seinen Mitreisenden die Zukunft aus Karten. So gerät die langatmige Fahrt schnell zu einem phantastischen Horrortrip: Von blutrünstigen Werwölfen, gräuslichen Schlingpflanzen, den Rachegöttern einer exotischen Voodoo-Sekte und Vampiren ist in Schrecks Weissagungen die Rede. Und von einer abgeschlagen Hand, die ruhelos den Kunstkritiker Franklin Marsh verfolgt, bis er den Tod als Erlöser begrüßt. Apropos Tod: Alle Männer werden bitter bereuen, ihr Schicksal herausgefordert zu haben…



DVD/Blu Ray-Release: 30.11.2015 (Wicked-Vision Media)
Dr. Terror’s House of Horrors

Horror
Land: Großbritannien 1964
Laufzeit: ca. 98 min.
FSK: 16

Regie: Freddie Francis
Drehbuch: Milton Subotsky
Mit Christopher Lee, Peter Cushing, Max Adrian, Ann Bell, Michael Gough, Jennifer Jayne, …


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s