Horsehead

Ab 29.05.2015 auf Blu-ray und DVD im Handel erhältlich.

Wes Cravens Nightmare on ElmStreet gilt bis heute als einer der Inbegriffe des Horrorfilms, in dem es um das Erleben und Überstehen von Alpträumen geht. Wenn die junge Nancy anfängt zu träumen, muss sie sich mit einem gar fürchterlichen Wesen namens Freddy Krueger herumschlagen, welcher ihr sogar bis in die reale Welt folgt. Bei vielen sorgte der Anblick des Films daher für ebensolche Träume, wie bei unserer Hauptprotagonistin. Und das könnte nun im Jahre 2015 auch bei Horsehead so manchem passieren, wenngleich die Herangehensweise hier eine ganz Andere ist. „Horsehead“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Poltergeist

Holterdipolter durch die Medienlandschaft

Remakes sind ja so eine Sache, sie stehen gerne unter Verdacht, bereits Gesehenes neu aufzukochen, ohne dem Ganzen einen neuen Twist oder eine eigene Note zu geben – besonders wenn sie so nah am Plot des ursprünglichen Films bleiben wie in der aktuellen Version von POLTERGEIST. Und wahrlich: Gebraucht hätte es dieses Remake sicher nicht, aber es wartet mit einigen schlauen Einfällen auf, die zwar weder Stoff noch Genre neu erfinden, sicherlich aber kurzweilige Gruselunterhaltung und ein mediales Update von Tobe Hoopers Film aus dem Jahr 1982 bieten.

Drehbuchautor David Lindsay-Abaire hält sich nicht lange damit auf, einen Spannungsbogen aufzubauen, sondern schöpft bereits im ersten Drittel, was die Schockeffekte anbelangt, aus dem Vollen. Dass Familie Bowens neues Heim auf einem ehemaligen Friedhof steht, wird lediglich in einem Nebensatz erwähnt, ist kein dramaturgischer Effekt mehr, sondern objektive Erklärung für die aus dem Totenreich zurückgekehrten Geister, die nun dieses Haus heimsuchen und die kleine Tochter Madison in eine Zwischenwelt mitnehmen.
„Poltergeist“ weiterlesen

Tracers

Story: Blitzschnell und ungeachtet aller Hindernisse rast Cam als Fahrradkurier durch die Straßen New Yorks. Die kennt er wie seine Westentasche, doch das hat ihn nicht daran gehindert, ein wenig auf die schiefe Bahn zu geraten. Nicht nur muss er bei einem Kumpel in der Garage pennen, sondern vor allem schuldet er den falschen Leuten jede Menge Geld – und die lassen nicht locker. Er muss das Problem irgendwie lösen und denkt erst einmal an verschwinden. Jedoch stößt er mit der taffen Nikki zusammen und es ändert sich alles. Die verführerische Unbekannte nimmt ihn mit in ihre Welt der Parkour-Läufer und Gauner. Hier hat der undurchschaubare Bandenchef Miller das Sagen. Cam ist fasziniert von der Freiheit des Parkour, vom scheinbar leicht verdienten Geld und den ihm bisher unbekannten Seiten der Stadt, die er mit seinen neuen Freunden erkundet. Doch es dauert nicht lange, bis aus dem vermeintlichen Spiel gefährlicher Ernst wird und Cam erkennt, dass es aus dieser Welt für ihn und Nikki kein Entkommen zu geben scheint. „Tracers“ weiterlesen