Kopfgeld

Story: Der Fluglinienbesitzer Tom Mullen genießt mit seiner Frau die schönen Seiten des Lebens der Reichen. Durch seine Firma, die er selbst gegründet und aufgebaut hat, haben er und seine Frau hohes Ansehen in der Gesellschaft erlangt. Bei einem Schulwettbewerb, bei dem Mrs. Mullen Schiedsrichterin ist, wird ihr Sohn Sean entführt. Die Kidnapper verlangen zwei Millionen Dollar Lösegeld für die Freilassung des Kindes. Trotz der Warnung, weder die Polizei, noch das F.B.I. einzuschalten, informiert das Ehepaar eben diese amerikanische BKA, weil sie der Meinung sind, daß sie dort wegen einer Bestechungsgeschichte Toms zwar beobachtet werden, aber dort auch schon bekannt sind. Nachdem die Agenten sich im Penthouse eingefunden haben und ihr Chef den Vater angewiesen hat, wie er sich zu verhalten hat, melden sich die Entführer.

„Kopfgeld“ weiterlesen