DRR SHOW – Genrenale 2 VS Jess Franco

Im März heißt es endlich wieder DEEP RED RADIO! Nachdem unsere letzte Ausgabe sich eher auf ausführliche Filmbesprechungen konzentrierte, haben wir in dieser Sendung dafür gleich zwei proppenvolle Specials für Euch am Start. Zum einen waren Tobe, Loonen, David und Udo für Euch bei der Genrenale in Berlin, einem Filmfestival welches sich ausschließlich um den deutschen Genrefilm dreht und bei seiner zweiten Ausgabe bereits aufzeigen konnte, dass eben dieser Genrefilm beileibe nicht so tot ist, wie der Berliner Bär auf den Festivalplakaten. Des weiteren haben wir uns Jesus Franco gewidmet. Der spanische Vielfilmer ist u.a. durch eine ganze Reihe von Filmen bekannt geworden, die er mit dem Schweizer Produzenten Erwin C. Dietrich zwischen 1975 und 1978 gedreht hat. Und genau diese Phase haben wir einmal genauer unter die Lupe genommen.

Obendrein gibt es natürlich auch wieder viele neue Filme, die es zu besichtigen gab. Udo hat sich in den neuen Robocop begeben und weiß genau, ob dieser seinem schlechten Ruf gerecht wird oder nicht. Tobe wanderte derweil durch Das finstere Tal, während sich Bene mit Liam Neeson auf einen Non-Stop-Trip über die Wolken begab, um dort von einem Erpresser bedroht zu werden. Ungewöhnlich aber doch passend dazu noch Davids Besprechung, vom Oscar-Nominierten Animationshit Ernest und Celestine, unserem Beitrag zur diesjährigen Verleihung.

Abgerundet wird die Ausgabe zudem durch Benes Kategorie: Coming earlier to a Cinema near you – Vor 30 Jahren im deutschen Kino, sowie einige Gewinnspiele.

Also Lauscher auf und zugehört!

Gäste: Paul Andexel & Krystof Zlatnik


Advertisements

Ein Gedanke zu „DRR SHOW – Genrenale 2 VS Jess Franco

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s